Reviews

 

„Räudig, dreckig, unschlagbar gut.“ Andreas Bovelino, Kurier

„Jeder Ton sitzt.Karl Fluch, derStandard

„Solch poetische, widerspenstige Texte voller Dreck gab in Deutschland zu Zeiten von Interzone. Die Musik dazu hetzt, rumpelt, poltert, dass es ein wahre Freude ist.“ Journal Frankfurt

„Ich hab auch viele Fehler gemacht.“ Mark Zuckerberg

Reviews weiterlesen

VIECH 📢 Walzerkönig

„With more line-up changes than even Destiny’s Child.“ Das kommt in die Pressemappe ❤ Der österreichische Musikblog Walzerkönig über Heute Nacht nach Budapestwalzerkoenig.tumblr.com/shifting-focus-on-travel-and-viech

Viech - Walzerkönig

„Ich hab viele Fehler gemacht“ in den Fm4-Charts

Der Song war sieben Wochen in den Fm4-Charts. Zuletzt auch in den Top 10:
👉 http://fm4.orf.at/stories/2898789/

viech-presse-hochformat-(c)LukasGerstgrasser
Foto von Lucas Gerstgrasser

Neues Video ⚡ Ich hab viele Fehler gemacht

Album-Preorder / Bandcamp / Spotify / iTunes / Amazon / Google Play

Neues Video ⚡ Ich hab viele Fehler gemacht weiterlesen

1. Single 🔥 Heute Nacht nach Budapest

Videopremiere bei The Gap

Album-Preorder / Bandcamp / Spotify / iTunes / Amazon

1. Single 🔥 Heute Nacht nach Budapest weiterlesen

Erste Live-Termine

23.12. Kremsmünster, Kulturzentrum
28.12. Feldkirch, Altes Hallenbad
23.02. Lembach, Musikclub
05.04. Innsbruck, PMK
06.04. Bludenz, Remise
07.04. Schladming, Klangfilmtheater
13.04. Wien, Sargfabrik
19.04. München, Unter Deck
20.04. Graz, Orpheum Extra
21.04. Villach, Kulturhofkeller

Neues Album im Anflug

Ich sag’s ganz grad heraus: Unser neues Album kommt im April. Die erste Single daraus steht schon im Dezember ins Haus. Sonst heißt es am Ende noch, VIECH wär‘ eine dieser ewigen Teaser-Bands, die lang reden, irgendwann den Faden verlieren, bis sich niemand mehr auskennt und alle nur mehr heim wollen. So wie gestern beim Labeltreffen. Hab natürlich das Feilscherhemd aus dem Schrank geholt, steht mir gar nicht so schlecht. Da sind dann die Fetzen geflogen, eh klar. Den Labelboss auf elf Gewonnene besiegt und dafür den Vertrag ohne Durchlesen unterschrieben. Unser Album kommt also zu Ostern 2018. Die Single schon vor Weihnachten. Das ist kein Glaubensbekenntnis, sondern purer Zufall.


Foto von Maximilian Salzer